DIGITALE VIGNETTE

Liebe Kunden!

 

Die Digitale Vignette ist sehr beliebt! Ich habe einige nützliche Tipps und Hinweise für Sie zusammengestellt.

Bei einem Fahrzeugneukauf mit der Digitalen Vignette gibt es einen wesentlichen Vorteil: Wenn Sie das Kennzeichen bei einem Fahrzeugneukauf behalten können, so wird keine neue Digitale Vignette benötigt, da die Digitale Vignette an das Kennzeichen gebunden ist.

Ich rate Ihnen also – sofern möglich – das alte Kennzeichen bei einem Fahrzeugneukauf zu behalten. Das spart Geld und Mühen.

WICHTIG: Das Umschreiben einer Digitalen Vignette auf ein neues Kennzeichen kann nach Gültigkeitsbeginn nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen.

  • Die Fahrzeughalterin, der Fahrzeughalter darf nicht wechseln und muss ident bleiben.
  • Umzug in einen anderen politischen Bezirk
  • Bezirkszusammenlegung
  • Fahrzeug gestohlen
  • Kennzeichen gestohlen/verloren
  • Totalschaden des Fahrzeugs

Nur in diesen Fällen kann die Digitale Vignette im Webshop umregistriert werden. Für jede Änderung ist grundsätzlich mit einem Aufwandersatz von 18 Euro zu rechnen. Bei Bezirkszusammenlegung, Verlust, Diebstahl und Totalschaden erhalten Sie diesen Aufwandersatz von 18 Euro wieder rückerstattet. Eine Umregistrierung bei einem Fahrzeugwechsel samt neuem Kennzeichen ist NICHT möglich!

ACHTUNG!

Selbstverständlich wollen Sie mit dem Fahrzeug samt neuem Kennzeichen möglichst sofort losfahren und die Autobahnen und Schnellstraßen benutzen. Hier ist aber Vorsicht geboten.

Die Digitale Vignette ist erst ab dem 18. Tag nach dem Kauf gültig. Gemäß der Europäischen Richtlinie für Konsumentenschutz können Kundinnen und Kunden innerhalb von 14 Tagen vom Online-Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung zurücktreten – dies ist auch bei der Digitalen Vignette so.

Wesentlich dabei: Der Tag des Kaufs zählt dabei nicht zu diesen 14 Tagen. Dazu kommt: 

Da dieser Rücktritt neben E-Mail auch per Post möglich ist, werden hier weitere drei Tage für einen möglichen Postweg bis zum Einlangen bei der ASFINAG berücksichtigt.

Noch mehr Informationen zur Digitalen Vignette gibt es online unter

www.asfinag.at/digitale-vignette!

 

Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren 

Markus Lugmayr-Lettner